Digitale Forensik der Mobiltelefone (Handy-Forensik)

SpyTech

Die digitale Forensik eines Mobiltelefons bietet die Möglichkeit, gelöschte Daten wiederherzustellen. Es kommt nämlich häufig vor, dass die Daten des Mobiltelefons versehentlich oder absichtlich gelöscht werden. Dies kann passieren, wenn Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wegen der physischen oder Software-Schäden am Telefon, nach dem Installieren von Anwendungen oder Programmen, die Malware und Viren verursachen, oder wegen des Fehlers bei der Auswahl von zu löschenden Daten und dergleichen.

In einer Zeit, in der Mobiltelefone „Minicomputer“ darstellen, auf denen Benutzer viele wichtige und nützliche Daten und Informationen speichern, kann ihr Verlust für den Besitzer eine große Belastung und einen großen Stress darstellen. Es geht nicht mehr nur um die Kontakte im Telefon, sondern auch eine Menge von Video- und Audioaufnahmen und Memos, die für sie von großer Bedeutung sind. Familienfotos und -videos, Geschäftsnotizen, E-Mails, nützliche Anwendungen, Nachrichten usw. – all dies kann irreversibel verloren gehen, wenn der Prozess der digitalen forensischen Analyse nicht durchgeführt wird.

Stellen Sie dabei sicher, dass die digitale mobile Forensik nur von einem autorisierten Service durchgeführt wird. Andernfalls können Sie wertvolle Daten verlieren und sogar unwiederbringliche Schäden auf Ihrem Handy verursachen. Außerdem gibt es sehr riskante und ungeprüfte „Datenwiederherstellungsprogramme“, die kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden können.

Die digitale forensische Analyse kann auch als Spyware-Tool verwendet werden, um Kinder, Angestellte, eheliche oder emotionale Partner sowie viele andere verdeckte Operationen zu kontrollieren.

 

Wie sieht die digitale forensische Analyse des Mobiltelefons aus?

Die digitale Forensik der Mobiltelefone erfolgt mit speziellen Geräten und Software. Es handelt sich um eine sehr teure und ausgereifte Ausrüstung, die eine besondere Schulung für die Verwendung und Verwaltung dieses Geräts erfordert. Allerdings sind weder alle Geräte für die forensische Analyse mit der gleichen Kapazität und den gleichen Optionen geeignet noch ist das forensische Personal in der Lage, das Maximum der gelöschten Daten zu speichern.

Wenn die digitale forensische Analyse von unprofessionellen Personen in einem ungeprüften Werkstatt durchgeführt wird, können verschiedene unerwünschte Situationen auftreten. Es ist üblich, dass ein forensischer Wissenschaftler ein Minimum an Daten speichert, das für den Benutzer nicht von großer Bedeutung ist, er muss jedoch die vollen Kosten für forensische Dienstleistungen bezahlen.

Beauftragen Sie also geschulte Experten für mobile Forensik. Am besten entscheiden Sie sich für einen Service, bei dem die Forensik mit den Geräten der israelischen Firma „Cellebrite“ arbeitet. Diese stellen die ultimative forensische Ausrüstung dar, die von den größten Detektivbüros der Welt wie dem FBI eingesetzt wird.

Handy-Forensik wird meistens im Werkstatt und selten „außer Haus“  durchgeführt. Das Mobiltelefon, auf dem die Daten wiederherstellt werden sollen, wird mit dem forensischen Gerät verbunden und nach einer bestimmten Zeit lädt und stellt das Handy wieder die gelöschten Daten her.

Die Menge der gespeicherten Daten hängt vom Telefon selbst ab, und zwar von seinem Speicher, der Art und Weise wie das Handy die Daten speichert, von der Nutzungsdauer des Telefons, von der Frage, ob das Telefon auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt worden ist und von den früheren Versuchen, Daten aus anderen Programmen, Software oder Anwendungen zu extrahieren.

 

Daten, die mithilfe der Forensik der Mobiltelefone zurückgegeben werden können

Digitale Forensik der Mobiltelefone gibt effektiv folgende gelöschte Daten aus ihrem Speicher zurück:

  • empfangene und gesendete SMS und MMS (mit Datum und Uhrzeit)
  • Auflistung der ein- und ausgehenden Anrufe (mit Datum und Uhrzeit)
  • Telefonverzeichnis
  • Fotos, Audio- und Videodateien
  • Konversationen in sozialen Anwendungen (Viber, WhatsApp, Facebook Messenger, Skype)
  • Der Standort des Mobiltelefons zu einer bestimmten Zeit
  • Notizen aus dem Kalender, Memo, Planer…

Neben der digitalen Forensik für den eigenen Bedarf kann dieses Verfahren auch zur Kontrolle und Überwachung von Kindern, Ehepartnern und Mitarbeitern verwendet werden. Anhand der erneut gelesenen Daten können Sie herausfinden, wem Ihre Kinder Nachrichten senden, welche Anwendungen, Programme und Spiele verwendet werden, wie viel Zeit sie in sozialen Netzwerken verbringen und mit wem sie kommunizieren. Außerdem können Sie herausfinden, wo sie sich bewegen, mit wem sie sich unterhalten, und vieles mehr.

Wenn Sie die Treue des emotionalen Partners oder die Loyalität der Mitarbeiter infrage stellen, können Sie alle Ihre Zweifel mit diesem Vorgang effektiv beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihr Mobiltelefon zu einem geprüften Werkstatt zu bringen. Sie erhalten die Ergebnisse in elektronischer Form als PDF-Dokument, auf CD, Flash-Speicher oder in der für Sie passenden Form.

Rufen Sie uns an und reservieren Sie den Termin für die digitale forensische Analyse Ihres mobilen Geräts. Wir verwenden die neuesten Cellebrite-Forensik-Geräte und -Software mit absoluter Diskretion und passen auf den Datenschutz auf.

Veröffentlicht:

Spy Tech